Professional Web Engineering.

Sie sind hier: StartseiteProduktePHPinChains

PHPinChains

Überblick

Mit PHPinChains verfügt Synflag über ein eigenes Model2 Framework ähnlich zu Rails oder Grails. Zu PHPinChains gehört ein PHP Server Pages (PSP) genannter Port der Java Server Pages (JSP) mit einer an PHP angepassten Implementierung der Expression Language. PSP bildet die View von PHPinChains.

Advanced Scaffolding

Unter anderem bietet PHPinChains einen Scaffolder, der noch einen Schritt weiter geht als etwa bei Rails und anderen Frameworks. Der Scaffolder kann Beziehungen zwischen Tabellen abbilden (auch Join-Tables). Durch seine zusätzliche Konfigurierbarkeit ist er in der Lage reine CRUD (Create Read Update Delete) Applikationen komplett zu generieren. Der Scaffolder liest hierzu die Definitionen der Tabellen aus der Datenbank aus und generiert anhand der Konfiguration und unter Einbeziehung von Mix-ins (Dateien mit zusätzlichen Code-Teilen) die Applikation.

Weitere Features:
  • Versionierte Tabellen (mit Oberflächen zur Verwaltung der Versionen, anzeigen und zurückholen gelöschter Datensätze)
  • Multiselects über Join-Tables
  • Mix-ins für Views, Action-Klassen und Entity-Klassen
  • Automatisch generierte Suchfunktion: für alle definierten Fulltext-Indizes und alle Felder einer Tabelle in der Listenansicht.
  • Pagination
  • Konfigurierbarkeit der Formularelemente (Überschreiben des Standardverhaltens): z.B. enum('Y','N') als Checkbox und Fremdschlüsselbeziehung über Auswahldialog statt Selectbox.
  • Sortierbare Listenansichten
  • Tabellen mit Sebstreferenzen (Aufbau von Baumstrukturen)
  • Tabellen mit Ordering (Position bestimmbar; funktioniert auch bei Tabellen mit Selbstreferenzen)

Web-Framework

PHPinChains ist ein leistungsfähiges Web-Framework, das die Basis vieler von Synflag erstellten Applikationen bildet. Es wird unter anderem auch in der Software Organization Plattform 2.0 (SOP 2.0) des Fraunhofer IESE verwendet.

Leistungsmerkmale

  • Intercepting Filter
  • Front Controller
  • Action Controller
  • Lokalisierung
  • Form Validation
  • Tag Overwriting
  • PHP Server Pages mit Custom Tags (nach dem Vorbild von Java Server Pages [JSP])
  • Expression Language (An PHP-Syntax angepasste Variante; hiermit lassen sich Berechnungen, Vergleiche und Ausgaben realisieren)
  • AJAX Integration
  • Leichtgewichtige Datenbankabstraktion mit vielen erweiterten Features, wie das transparente Behandeln von versionierten Tabellen.